HydroBloc PU 500 – quellfähiges Polyurethan Injektionsharz (2 kg)

33,76 

16,88  / kg

Das wasserquellbare Injektionsharz eignet sich für Rissverpressung, Arbeitsfugenabdichtung und viele klassische Injektionsarbeiten.

Inhalt: 2 kg

Auf Lagerauf Lager
Art.-Nr.: 726 Kategorien: , , Schlüsselworte: , , ,

Polyurethan-Injektionsharz, quellfähig

HydroBloc PU 500 das Injektionsharz mit dem Selbstheileffekt! Das Harz vergrößert bei Kontakt mit Wasser (nach der Aushärtung) sein Volumen um über 150%. HydroBloc PU-500 gleicht auch noch Jahre nach der Injektion Änderungen im Fugenquerschnitt aus. Klassische starre Harze, ohne Quelleffekt können das nicht.

Anwendungsbereiche von HydroBloc PU 500

  • Fugen
  • Risse
  • Kiesnester
  • Injektionsschläuche

PU-500 ist ein klassisches 2K-Harz. Das Mischungsverhältnis der beiden Komponenten ist 1:1 nach Volumen. Durch die lange Verarbeitungszeit kann das Material auch mit einer 1 K Pumpe verarbeitet werden.

Die Verarbeitungszeit beträgt ca. 70 – 100 Minuten bei 20°C, durch die Zugabe von Aktivatoren ( HydroCat 508 und HydroCat 509)  kann die Abbindezeit auf 120 Sekunden verkürzt und damit auch unter Druck fließendes Wasser gestoppt werden.

 

 Mischungsverhältnis  1 : 1 nach Volumen
 Dichte, gemischt  Ca. 1,10 – 1,15 g/ml (bei 20°)
 Viskosität, gemischt  Ca. 220 cStk +/- 30 % (bei 20°)
 Verarbeitungszeit  Ca. 65 – 100 Minuten bei 20°C
 Dehnfähigkeit  Ca. 100% (ausgehärtet)

Systemzubehör für HydroBloc PU 500 – quellfähiges Polyurethan Injektionsharz:

HydroSolv 520 – Reinigungs- und Spülmittel für Injektionsanlagen

HydroMoll 522 – Pflege- und Konservierungsmittel für Injektionsanlagen

HydroBloc Microschaum 510 – Wasserstopschaum, 1K-Injektionsschaum

Packer

Gebinde: 2 kg

Weitere Informationen

Gewicht 3.5 kg